Entiac spendet an den Verein Tay-Sachs und Sandhoff in Deutschland e.V.

07.12.2015

Die Geschäftsführer Johannes Szarata und Gerrit Müller-Ellermeier überreichten eine Spende an Birgit Hardt vom Verein Tay-Sachs und Sandhoff in Deutschland e.V.

Birgit Hardt, Mitarbeiterin der ENTIAC, hat mit ihrem Ehemann den gemeinnützigen Verein Anfang 2015 gegründet, nachdem 2013 bei ihrem Sohn die Diagnose Morbus Sandhoff gestellt wurde.

Tay-Sachs und Sandhoff in Deutschland e.V. kämpft gegen eine seltene, bisher unheilbare Stoffwechselstörung, die meistens im Kindesalter ausbricht und den Kindern nach und nach alle erworbenen Fähigkeiten raubt, bis diese meist früh sterben. Darüber hinaus unterstützt der Verein, gemeinsam mit Organisationen und Familien aus ganz Europa, die Forschung und organisiert internationale Familien- und Ärztetreffen mit dem Ziel, diese Krankheit irgendwann zu besiegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*