Tag der seltenen Erkrankungen in Würzburg

Heute trafen sich die Würzburger Selbsthilfegruppen zum Tag der seltenen Krankheiten. Wir waren zum ersten Mal dabei. Es gab einen Vortrag über Forschungen an Gentherapien bei seltenen Muskelerkrankungen und darüber, wie schwerstgelähmte Menschen über Gedanken mittels „Brain-Computer-Interfaces“ malen können. Sehr spannend, aber Dario schlief dann doch ein. Am Samstag, 5. März, sind wir dann beim bayernweiten Tag der Seltenen in München.

IMG_9782
Unser Infostand beim Tag der seltenen Erkrankungen in Würzburg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*