Frauenbund Mariä Geburt spendet für Hand in Hand

Der katholische Frauenbund Mariä Geburt in Höchberg hat seine diesjährige Spende für soziale Zwecke dem Verein Hand in  Hand gespendet. Bei der Jahreshauptversammlung des Frauenbundes wurde die Spende überreicht. Dario geht in die Kita der Pfarrei Mariä Geburt. Sowohl die Mutter seiner Gruppenleiterin Evelyn als auch eine Tante seiner Integrationshelferin Uli sind im Frauenbund aktiv. Wir freuen uns sehr über die Hilfe aus Darios nächster Umgebung.

Bei der Spendenübergabe erklärte Folker als Vorsitzender der Selbsthilfegruppe kurz, dass wir Spenden für die Forschung und für das Netzwerk mit anderen betroffenen Familien einsetzen. Dem Frauenbund sagen wir Danke für diese großzügige Spende. Und auch Dario hat es bei der Spendenübergabe im Pfarrheim richtig gut gefallen.

IMG_0842
Spendenübergabe im katholischen Pfarrheim: Sofie Wilhelm, Folker, Birgit und Dario, Gisela Braunreuther, Marliese Hofmann, Brigitte Nickel, Ingrid Spiegel und Marliese Kress. (von links)
IMG_0835
Dario hat sich auch ganz persönlich für die Spende des Frauenbundes bedankt.

Ein Gedanke zu „Frauenbund Mariä Geburt spendet für Hand in Hand

  1. Liebe Familie,

    heute habe ich zum ersten mal über die Kinderuniklinik Mainz erfahren, dass es eine Selbsthilfegruppe auch für Tay-Sachs gibt.
    Meine Tochter Melanie hat Tay-Sachs Erwachsene Form.
    Wir würden gerne mehr erfahren.
    Liebe Grüße
    Heike Bork

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*