Benefiz-Weinprobe: Einblicke und Geschichten rund um den Wein

dsc_3842 dsc_3846 dsc_3853 dsc_3863 dsc_3889

Die Höchberger Weinstube 3hasenstab lud zu einer fröhlichen Weinprobe mit Lesung und musikalischer Umrahmung. Das besondere: alle Akteure verzichteten auf Gagen, die Winzer sponserten die Weine und der Reinerlös geht an unsere Selbsthilfegruppe „Hand in Hand“. Wir danken vom ganzen Herzen. Weinstubenbesitzer Alfred Spohr und Matthias Ernst hatten die Idee. Für uns war es aber auch ein sehr schöner und lehrreicher Abend. Dr. Schmitt, der viele Jahre die Veitshöchheimer Landesanstalt für Weinbau geleitet hatte, erzählte viel Wissenswertes über die Rebsorten, das fränkische Anbaugebiet und über die Geschichte des Frankenweins. Der Schauspieler Albert Moeller hatte feine ironische und amüsante Geschichten rund um den Wein im Gepäck. Wilhelm Schwerthöfer umrahmte die Weinprobe mit stimmungsvoller Zittermusik. Selbst Beatles-Klassiker hat er in seinem Repertoire. In der Pause stellte Folker unsere Arbeit und Ziele kurz vor. Ein netter Abend mit netten Menschen für einen guten Zweck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*