Rehauer sammeln über 1000 Euro

Die oberfränkische Gemeinde Rehau bleibt eine unserer Spendenhochburgen. Wieder hat die Familie Tekgül Spendenaktionen gestartet: Seit Mitte Juli stehen unsere Spendenhäuschen mit Flyern im Friseursalon „Hair Cooles“ und im Dönderladen „Bergamon“.


Zudem gab es noch eine Spendenaktion beim Sommerfest des Martin-Luther-Hauses in Rehau. Innerhalb von drei Monaten sind so über 1000 Euro für unseren Verein „Hand in Hand, Deutschland“ zusammen. Das Geld wird wie alle unsere Spenden Eins zu Eins in die Forschung an Therapien für die sehr seltenen Krankheiten Tay-Sachs und Morbus Sandhoff fließen. In diesem und im nächsen Jahr wird es zwei konkrete Projeke geben, die wir mit Spendengeldern unterstützen. Dazu in Kürze mehr. Wir hoffen so, unseren Kindern eine bessere Zukunft geben zu können und irgendwann Tay-Sachs und Morbus Sandhoff endgültig besiegen zu können. Wir danken allen Spendern, den Ladenbesitzern und den Organisatoren, die Familie Tekgül!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*