2018-10-21T12:39:24+00:0021. Oktober 2018|

Viele Helfer-Herzen fürs Ehrenamt

dm-Marktleiterin Theresa Hemberger, die Kister Freiwillige Feuerwehr mit Kommandant Marco Spiegel und Max Stangl, Birgit Hardt und Dario von Hand in Hand gegen Tay-Sachs und Sandhoff mit den Spendenschecks.

Die Drogeriemarkt-Kette dm würdigt seit Jahren ehrenamtliches Engagement. In diesem Jahr durfte sich jeder Markt zwei Initiativen aus seinem Einzugsgebiet aussuchen, die im Markt gegeneinander antraten. In Spendenboxen wurden eine Woche lang herzförmige Stimmkarten gesammelt. Wer mehr einsammelt, sollte 600, der andere 400 Euro erhalten. In Höchberg traten die Freiwillige Feuerwehr Kist mit der „Helfer vor Ort Gruppe“ und unsere Selbsthilfegruppe an. Die Helfer-vor-Ort-Gruppe mit speziell ausgebildeten Feuerwehrangehörigen kümmert sich bei Notfällen in und außerhalb des Ortsgebiet

Kinderbespaßung bei der 3. deutschen Familienkonferenz in Würzburg.

es Kist um die Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Hierfür besitzt die Feuerwehr Kist spezielles Equipment. Um auch bei einem Kindernotfall bestens gerüstet zu sein, soll mit der Spende das Equipment um die nötigen Extras für Kinder erweitert werden.

Wir unterstützten mit dem Geld unsere Familienkonferenz in diesem Jahr. 19 betroffene Familien trafen sich in Würzburg, um sich gegenseitig zu stützen, auszutauschen und mit Ärzten und Forschern ins Gespräch zu kommen. Das Preisgeld investierten wir unter anderem in eine professionelle Kinderbetreuung, um auch den gesunden Geschwisterkindern ein tolles Wochenende zu bereiten.

Jede der beiden Gruppen durfte sich einen Samstag lang im dm-Markt präsentieren. Natürlich besuchten wir uns gegenseitig. Die Feuerwehrleute waren sehr angetan von unserem Engagement und wir fanden es toll, dass auch die Feuerwehr mit dem Geld etwas für Kinder tut. So verstanden wir die ganze Aktion von Anfang nicht als Wettbewerb, sondern als eine gemeinsame Chance, Kindern in Not zu helfen. Der Vorschlag von einem Kister Feuerwehrmann, „lasst und doch egal wie es ausgeht teilen“, stimmten wir sofort zu.

Und auch die Einladung zum Feuerwehrfest nach Kist nahmen wir gerne an. Dario durfte im großen Feuerwehrauto vorn mitfahren. Er war begeistert. Auch zur Spendenübergabe holten uns die Kister Floriansjünger im kleinen Mannschaftsbus ab.

dm-Marktleiterin Theresa Hemberger dankte für das ehrenamtliche Engagement unserer Gruppen. Gerne unterstütze dm solches Engagement. Den Dank gaben Feuerwehrkommandant  Marco Spiegel und unser Vorsitzender Folker Quack gerne zurück. Es sei toll, wenn ein Geschäft ehrenamtliches Engagement unterstütze und damit wichtige Hilfestellung für unsere Arbeit gibt. Das gemeinsame Werben um Stimmen und Aufmerksamkeit führte dann auch zu einem denkbar knappen Ergebnis für die Kister Freiwillige Feuerwehr. Mit der werden wir in Kontakt bleiben. Die Einladung zum Feuerwehrfest 2019 haben wir schon angenommen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar