Tag der Seltenen Erkrankungen in München

Ein Wochenende voller Emotionen. Wir bestritten einen Workshop beim bayernweiten Tag der Seltenen Erkrankungen, trafen uns mit Eva, Stefan (Eva Irran leitet die österreichische Selbsthilfegruppe Hand im Hand, ihre Tochter Haylie hat infantiles Tay-Sachs), Carrie, Frank und Amalia (Carrie stammt aus den USA, lebt mit Frank in München, Amalia kämpft gegen  juveniles Tay-Sachs). So ein kleines deutsch-amerikanisch-österreichisches Familientreffen.

Wir hatten intensive Gespräche und jede Menge Spaß. Beim bayerischen Tag der seltenen Erkrankungen präsentierten wir unsere Hand-in-Hand-Selbsthilfegruppen in Deutschland und Österreich und trugen einen kleinen Teil dazu bei, Tay-Sachs und Morbus Sandhoff wieder ein bisschen bekannter zu machen. Unser Thema war vor allem, wie eine Familie mit diesem Schicksal umgeht. Wir berichteten vom langen Weg zur Diagnose und den weiten Weg zurück ins Leben.

Zuvor waren Birgit, Dario und Folker Gast im neuen Studio der Evangelischen Funkagentur. Dort unterhielten wir uns eine Stunde lang mit Elke Zimmermann. Daraus wird ein Beitrag der zweistündigen Sendung „Hauptsache Mensch“, die voraussichtlich am zweiten Sonntag nach Ostern ausgestrahlt wird.

Vielen herzlichen Dank an Stefan, der die allermeisten Fotos beim Tag der Seltenen für uns aufgenommen hat. Vielen Dank der SeKo-Bayern, die uns zum dritten bayernweiten Tag der Seltenen Erkrankungen eingeladen hatte. Und vielen Dank an Dr. Ulrike Seider von der Bayerischen Landesärztekammer, die unseren Workshop sehr einfühlsam und einfach wunderbar moderierte.

IMG_0070

Tay-Sachs-Sandhoff-Familientreffen beim Tag der Seltenen Erkrankungen in München: Birgit, Dario, Folker, Carrie, Amalia und Frank, Stefan und Eva.

IMG_9972
Unser Workshop zum Thema „Eltern eine seltenen Kindes – Der lange Weg zur Diagnose und der weite Weg zurück ins Leben.“
IMG_9868
Vertreter der Selbsthilfearbeit, Ärzte und Therapeuten beim dritten bayernweiten Tag der Seltenen Erkrankungen.
IMG_9873
Bei uns klappt die deutsch-österreichische Zusammenarbeit: Unser gemeinsamer Stand beim bayernweiten Tag der seltenen Erkrankungen.

IMG_9919 IMG_9922 IMG_9936 IMG_9834 IMG_9856 IMG_9859

IMG_9891
Dr. Ulrike Seider von der bayerischen Landesärztekammer im Gespräch mit Folker Quack von Hand in Hand.

IMG_9869 IMG_9870 IMG_9875 IMG_9878

IMG_9816
Im Studio der Evangelischen Funkagentur in München.
IMG_9809
Dario, Birgit und Elke Zimmermann von der Evangelischen Funkagentur.

Ein Gedanke zu „Tag der Seltenen Erkrankungen in München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*