Sophies bewegende Geschichte

Ohne Titel
Julia, Sophie und Igor Kats in den Badischen Neuesten Nachrichten.

Unsere Vereinsmitglieder Julia und Igor Kats sind den Schritt gegangen, Sophies Geschichte öffentlich zu machen. Diese Woche erschien der Artikel in den Badischen Neuesten Nachrichten. Ein Artikel, bei dem wohl jedem ein paar Tränen kommen, denn er zeigt sehr einfühlsam geschrieben die Grausamkeit der Erkrankung. Aber Sophies Geschichte kann anderen Betroffenen auch Mut machen. Zum einen, weil die Familie Kats einen sehr positiven Umgang mit der schweren Krankheit ihrer Tochter gefunden hat. Auch mit so einer schlimmen Diagnose kann eine Familie ein erfülltes Leben führen, wie Igor es selbst sagt. Zum anderen, weil Sophie trotz der infantilen Diagnose gerade ihren zehnten Geburtstag feiern konnte. Vielen Dank Julia und Igor für den Mut und die gute Geschichte. Denn auch die beste Journalistin kann nur wieder geben, was man ihr erzählt. Und an manches Stellen es Artikels hört man Igor förmlich sprechen. Das habt ihr gemeinsam einfach toll hinbekommen. Zur Nachahmung dringend empfohlen! Denn wir brauchen Öffentlichkeit,  weil wir so die Krankheit bekannter machen. Das hilft den Ärzten bei der Diagnostik, ermutigt andere Betroffene, sich uns anzuschließen und stärkt unsere Gemeinschaft.

Nehmt Euch die Zeit, diesen wirklich sehr guten Artikel zu lesen:
Hier der Link zum PDF der Zeitungsseite: Sophie170111_110_V1_021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*